+++ Teil 3 und 4 (Musik macht Spass) +++
Erweiterte Suche
#img

Radijojo19.04.2012


Kultur Interview Deutschland

Integration geht jeden etwas an!

Radijojo-Reporterinnen Tara und Hiba interviewen Prominente zum Thema Integration

Migration und Integration - ein wichtiges Thema in Deutschland, über das einige Menschen leider viel zu wenig informiert sind. Während Kanada, insbesondere Toronto, bereits ein gutes Beispiel für gelungene Integration darstellt, schlagen viele europäische Schulbehörden nun einen ähnlichen Weg ein.

"Alle Kids sind VIPs" ist der Name eines von der Bertelsmann-Stiftung ins Leben gerufenen Integrationswettbewerbs für Kinder und Jugendliche. Auch wir von Radijojo waren bei der Preisverleihung mit dabei und haben einige Prominente, die allesamt einen Migrationshintergrund haben, zum Thema Integration befragt.

So berichtet uns Sänger Andreas Bourani von seinen Mobbingerfahrungen, die er als Kind aufgrund seiner Hautfarbe durchleben musste. Außerdem erklärt er uns seine eigene Vorgehensweise im Kampf gegen Ausgrenzung mit einem wertvollen Tipp: Andersartigkeiten sollten eher anerkannt und gelobt werden. Er selbst kann anderen Menschen von seinen Erfahrungen erzählen und möchte ihnen dadurch Hoffnung machen.

Auch die "Multikulti"-Band Culcha Candela gehört zu den insgesamt 11 prominenten Botschaftern, die den 11 Siegerprojekten des Wettbewerbs als Preis versprochen waren. Da alle Mitglieder dieser Band einen Migrationshintergrund haben, äußern auch sie sich ausführlich zum Thema Integration. Johnny Strange zum Beispiel erinnert sich daran, wie er in seiner Kindheit aufgrund seiner dunklen Hautfarbe als "Neger" bezeichnet wurde. Jedoch ist das Bandmitglied der Meinung, man solle sich von so etwas nicht entmutigen lassen. Oft wäre es gar nicht böse gemeint und nur wenn man selbst positiv bleibe, entwickelten auch die anderen Menschen das Bedürfnis jemanden näher kennenzulernen.

Die 13-jährige Radijojo-Reporterin Hiba stellt dem GZSZ-Darsteller Tayfun Baydar ihre Interviewfragen. Der Schauspieler, dessen Wurzeln in der Türkei liegen, betrachtet sich als eine Art deutsch-türkischer "Mischmasch". Integration ist für ihn, egal ob man in ein anderes Land kommt oder in eine neue Gruppe, eine "Verständigung" mit den Leuten, mit denen man von nun an zusammenlebt. Die anderen Menschen wiederum, müssten den Neuen, beispielsweise eine Person aus dem Ausland, ebenfalls integrieren - Integration ist also eine Sache, die von zwei Seiten kommen muss.

Ein weiterer Gast der Veranstaltung war Ulrich Kober, der Programmleiter Integration und Bildung bei der Bertelsmannstiftung. Im Interview mit Radijojo-Reporterin Tara (16) weist er auf die sich ändernde Bevölkerung Deutschlands hin. Früher, so Kober, habe es in Deutschland kaum ein Kind gegeben, dessen Elternteile nicht deutsch waren. Heute sehe das ganz anders aus. Deshalb sei Integration ein wichtiges Thema in allen sozialen Bereichen. Auch könne Deutschland vom Einwanderungsland Kanada, in dem Migranten von Anfang an gut unterstützt und gefördert würden, viel lernen. Kobers Vorstellung der Schule der Zukunft sieht ganz ähnlich aus: alle Kinder sollten einmal die gleichen Bildungschancen haben und unabhängig von ihrer Herkunft individuell gefördert werden. Jedes Kind solle in Zukunft die Möglichkeit haben, sein Potenzial zu entfalten. Ausgrenzungen sollte es dann nicht mehr geben.

Staatsministerin im Bundeskanzleramt und Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration Prof. Dr. Maria Böhmer, die ebenfalls zugegen war, äußerte sich positiv zu der heutigen Situation in Deutschland. Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung berichtete uns, Deutschland habe eine Menge gelernt und die Schulergebnisse der Kinder seien bereits sehr viel besser. Dies läge daran, dass inzwischen alle die deutsche Sprache viel besser könnten und viele Bildungspaten da seien. Wir Kinder und Jugendlichen könnten uns insofern an der Integration beteiligen, indem wir einander kennenlernen und keine Vorurteile aufkommen lassen sollten. Jeder sollte seine Talente entwickeln. Denn, so zitierte Frau Böhmer das Motto des Tages - "Jedes Kind ist ein VIP".

 

Programmvorschau

#

Aktuelle Sendung

Teil 3 und 4 (Musik macht Spass)

02:00
03:00
#

Nachfolgende Sendungen

Teil 5 und 6 (Musik macht Spass)

03:00
04:00

American Roots (Music Show)

04:00
05:00

Sendetermine 2019

Radio Alex
in Berlin auf 91,0 MHz
www.alex-berlin.de
(16:00 bis 17:00 Uhr)
17.05.2019
14.06.2019
09.08.2019
06.09.2019

Pi Radio
in Berlin auf 88,4 MHz
www.piradio.de
(15:00 bis 16:00 Uhr)
12.06.2019
10.07.2019
14.08.2019
11.09.2019

Radio FRO 105,0MHz / Linz
(15:00 - 16:00 Uhr)
12.06.2019
10.07.2019
14.08.2019




Aktuelle Beiträge

open podcast playlist