+++ Caramba, Caramba (Music Show) +++
Erweiterte Suche
#img

Es gibt keine zweite Erde – wir müssen unsere Erde und die Umwelt schützen!

In einem fünftägigen Radio- und Medienworkshop haben sich Kinder aus dem Jugendhaus KLEX in Jena mit den Themen Umwelt, der EU sowie der Post-2015-Agenda beschäftigt.

Hallo!

Wir sind die Kids aus dem Kinder- und Jugendzentrum KLEX in Jena–Lobeda...

...und hier wird nicht "geklext" :-) ...hier wird geklotzt und das von:

Lea, Jonas, Alicia, Sarina, Angelina, Lily, Sasha, Jean-Luc, Kalle, Lioba, Jordan und Nick.

Unser Projekt heißt „kids shape the future und gehört zum Förderprogramm des Europäischen Jahres für Entwicklung.

Ein eigenes Motto hat das Europäische Jahr für Entwicklung auch: "Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft!"

Morgens haben wir uns immer erst einmal mit den Gefühlsmonsterkarten darüber verständigt, wie es uns denn geht.

Und dann ging es auch schon los. Immer wieder üben, damit man Mikrofon und Aufnahmegerät bedienen kann und vor allem nicht vergisst, was man Fragen wollte. :-) Ob das irgendwann langweilig geworden ist....nie!!!

 

Unser Thema war „Umwelt und Europa“ und wir haben eine Menge darüber gerlernt und herausgefunden.

Zum Beispiel, den Unterschied zwischen der EU und Europa, den verraten wir euch in unserer Sendung.

Auch über unglaubliche Dinge über die Erde, die Umwelt und ihre Schäden berichten wir.

Wusstet ihr, dass die Erde 2000 Jahre braucht, um 10 Zentimeter fruchtbaren Boden endstehen zu lassen? 

Das wächst nicht eben mal so im nächsten Frühling nach. Und noch viel unglaublicher ist:

Es soll Pilze geben, die Plastik fressen und Hochhäuser, die aus Plastikflaschen gebaut sind. Alles wahr!

Um so richtig gut bescheid zu wissen, haben wir zwei Experten interviewt.

Als erstes Enrico Brivio. Er ist Sprecher der Europäischen Kommission in Brüssel in den Bereichen Umwelt, Gesundheit, maritime Angelegenheiten und der Fischerei. Per Skype haben wir Enrico alle unsere Fragen gestellt - und das auf englisch! Naja, Mirco von Radijojo hat uns geholfen!


Quelle: Youtube.com

Quelle: www.youtube.com // informatoreagrario

Und um zu erfahren, wie es mit der Umwelt bei uns vor der Haustür hier in Thüringen aussieht – ja! – und was auch wir so tun können, um die Erde und die Umwelt zu schützen –  dazu kam sie zu uns, UNSERE Umweltministerin, Frau Anja Siegesmund.

Und schwupps saß sie in unserer Morgenrunde, getreu dem Motto: „Morgenrund mit Siegesmund". :-)

Auch Frau Siegesmund hat uns mit den Gefühlsmonsterkarten gezeigt, wie es ihr gerade geht .

Oh man, wir waren vor Aufregung wirklich mal leiser als sonst. Natürlich haben wir alles gefragt, was uns zu den Themen Umwelt und Europa eingefallen ist. Sie hat uns auch gezeigt, dass Politiker gut sprechen können müssen und hat uns einen Zungenbrecher zum Besten gegeben.

Danke, Frau Siegesmund, dass sie bei uns waren!

Jetzt denkt ihr vielleicht, das war's, weil das könnte ja jetzt auch langsam mal reichen – aber nein!

Radiojo hat Kontakte zu Kindern auf der ganzen Welt und so durften wir mit Kindern von den Philippinen skypen. Das war schon wieder total aufregend.

Und sie haben nicht nur mit uns geredet sondern auch noch für uns gesungen, getanzt und ein Plakat zum Thema Umwelt gemalt – super schön!

Ein bisschen draußen bewegt haben wir uns auch und manchmal auch ohne Mikrofon. :-)

Jedoch noch viel lieber mit Mikrofon! 

Bei Straßenumfragen haben wir die Menschen in Jena zu den Themen Europa und Umwelt befragt.

 

 

Nick hat dann noch Conny, die Leiterin des Klex, vor das Mikrofon bekommen. Sein Interview mit ihr hört ihr in unserer Sendung.

 

Und nach coolen Umwelt-Rap-Songs für unsere Sendung haben wir auch gesucht.

Das war ne Woche – wow – und wir hätten nichts dagegen, wenn Radijojo morgen wieder kommt. :-)

Doch erst einmal sagen wir Tschüss und danken dem KLEX (Danke Conny), dass sie uns so eine tolle Ferienwoche ermöglicht haben.

Wir danken außerdem Mirco und Cosima von Radijojo und vor allem Anne!

Mehr Informationen findet ihr unter:

http://www.komme.jena.de/archiv_stz/2015/nov_2015.pdf

http://www.anja-siegesmund.de/aktuelles/ein-etwas-anderes-interview/

Ihr wollt noch mehr erfahren, dann geht mal auf www.ej2015.de, der Webseite des Europäischen Jahres für Entwicklung.
Ihr wollt uns schreiben? Dann schreibt uns eine Mail an: central@radijojo.org

Das Projekt wurde gefördert aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Förderprogrammes des Europäischen Jahres für Entwicklung.

http://ej2015.engagement-global.de/foerderprogramm-feje2015.html

Programmvorschau

#

Aktuelle Sendung

Caramba, Caramba (Music Show)

21:00
22:00
#

Nachfolgende Sendungen

Caribbean-Cruise (Musikstunde)

22:00
23:00

International music (Musicshow)

23:00
00:00

Sendetermine 2018

Radio Alex
in Berlin auf 91,0 MHz
www.alex-berlin.de
(16:00 bis 17:00 Uhr)
17.05.2019
14.06.2019
09.08.2019
06.09.2019

Pi Radio
in Berlin auf 88,4 MHz
www.piradio.de
(15:00 bis 16:00 Uhr)
12.06.2019
10.06.2019
14.08.2019
11.09.2019

Radio FRO 105,0MHz / Linz
(15:00 - 16:00 Uhr)
12.06.2019
10.07.2019
14.08.2019




Aktuelle Beiträge

open podcast playlist