+++ Das Kalte Herz - Teil 1 (Maerchenstunde) +++
Erweiterte Suche
#img

Radijojo24.04.2014


Leben Videokonferenz Deutschland

Videokonferenz ins Land der Vulkane & Geysire

Der erste Austausch zwischen Radijojo und Island

Anlässlich des Frühlingscamps 2014 ist eine spannende Videokonferenz mit Schulkindern aus der kleinen  isländischen Gemeinde Hofsós und den Radijojo-Kinderreportern in Berlin entstanden. Die geschichtsträchtige Gemeinde Hofsós liegt im Nordwesten von Island und hat ca. 200 Einwohner. Die Schule "Grunnskolinn austan Vatna" ist mit insgesamt 50 Schülern im Vergleich zu den Berliner Schulen klein. Somit ist der Kontakt zu Kindern aus anderen Ländern etwas Neues für die meisten dort.

Radijojo Mitarbeiterin und Übersetzerin Stefanie hat sich und die Frühlingscamp Teilnehmer vorgestellt. Nach dieser Aufwärmung hat das Gespräch seinen Anlauf genommen und die ersten Fragen wurden seitens der Radijojo Frühlingscamp-Reporter gestellt. Das erste Thema war die Umwelt. Aufgrund von Islands gewaltiger Natur und Vulkan-Landschaft, wollten die Radijojo-Reporter wissen, was die Isländer für ihre Umwelt und den Naturschutz dort tun. Dabei kam raus, dass sie eigentlich dasselbe machen wie wir in Deutschland. Sie trennen den Müll, um ihn zu recyclen und versuchen zudem wenig Wasser und Seife zu verbrauchen.

Weiter ist es dann um den Schulalltag gegangen. Die Schule beginnt in Island auch gegen 8 Uhr und endet gegen 15 oder 16 Uhr nachmittags. Und was sie so danach unternehmen, wollten die Radijojo-Kinder wissen. Die isländischen Schüler haben mitgeteilt, dass sie als Kinder von Bauern auch ab und an mal auf dem Hof ihrer Eltern helfen. Sonst aber seien sie auch mit den ganz normalen Dingen beschäftigt wie alle Kinder in ihrem Alter. Sie verbringen die Zeit mit Freunden und kümmern sich um ihre Haustiere wie Pferde und Katzen, oder machen Sportarten wie Fußball spielen, schwimmen oder Skifahren, also ungefähr wie die Kinder in Deutschland.

Die Camp-Teilnehmer haben festgestellt, dass die isländischen Kinder im Alter zwischen 12 und 14 Jahren sehr an Musik interessiert sind. Sie spielen Instrumente wie Schlagzeug, Gitarre und Klavier. Zu unserem Erstaunen kannten sie sich auch mit der deutschen Musikwelt sehr gut aus, denn einige von ihnen hören gerne die deutsche Electropop Band "Kraftwerk". Natürlich kennen auch einige die weltweit bekannte isländische Sängerin Bjork. Musikalisch ist es auch weitergegangen. Aus Island haben die Frühlingscamp-Kinder einen Song aus einer Comic-Serie vorgesungen bekommen und haben dies mit einem riesen Applaus aus Deutschland gewürdigt. Den Titel „If you are happy and you know it“ haben dann die Frühlingscamp-Teilnehmer den Isländern vorgesungen.

Die Isländer sind verständlicherweise dann wieder zum Thema Sport gekommen, denn von der aus 15 Schülern bestehenden Klasse waren 3 Mädchen und 12 Jungs. Und da Deutschland auch für seinen Fußball weltweit bekannt ist, haben die Isländer wissen wollen, welche Fußballmannschaften bei den Kindern des Frühlingscamps so beliebt sind. Und die Antwort „Bayern München“ verwunderte die Isländischen Kinder samt Lehrer Bjarki sehr. Sie erwiderten, für uns als Berliner sollte es doch Hertha BSC sein. Man sieht, sie waren sehr gut informiert und vorbereitet.

Weil Islands Sprache besonders ist und auch außergewöhnliche Buchstaben besitzt, haben die Radijojo Frühlingscamp-Teilnehmer eine kleine Einführung in die Isländische Sprache bekommen. Somit hat man die Frage nach auf Island lebenden Tieren genutzt und Tiernamen auf Isländisch übersetzen lassen. Und das ist das Ergebnis:

Islandschaf: Sauðfé   Delfin: Höfrungar   Pferd: Hestur    Pfau: Pá

Zum Schluss haben einige isländische Schüler gesagt, sie würden später aus der kleinen Gemeinde Hofsós wegziehen und vielleicht in Amerika oder Spanien leben. Zum Urlaub reisen sie bevorzugt in wärmere Länder. Aber zur Europäischen Union wollen sie nicht gehören, denn sie würden als ein kleines Land in solch einer großen Staatengemeinschaft nicht viel zu sagen haben.

Vielen Dank an die SchülerInnen der Grunskolli austan vatna Schule in Hofsós und unsere Camp-Teilnehmer für diese wunderbare Videokonferenz.

Programmvorschau

#

Aktuelle Sendung

Das Kalte Herz - Teil 1 (Maerchenstunde)

06:00
07:00
#

Nachfolgende Sendungen

Das kalte Herz - Teil 2 (Maerchenstunde)

07:00
08:00

Lebensraum Meer (Grasloewen Radio)

08:00
09:00

Sendetermine 2019

Radio Alex
in Berlin auf 91,0 MHz
www.alex-berlin.de
(16:00 bis 17:00 Uhr)
17.05.2019
14.06.2019
09.08.2019
06.09.2019

Pi Radio
in Berlin auf 88,4 MHz
www.piradio.de
(15:00 bis 16:00 Uhr)
12.06.2019
10.07.2019
14.08.2019
11.09.2019

Radio FRO 105,0MHz / Linz
(15:00 - 16:00 Uhr)
12.06.2019
10.07.2019
14.08.2019




Aktuelle Beiträge

open podcast playlist