+++ Raetselhaftes Land Kamtschatk (Magazin) +++
Erweiterte Suche
#img

Radijojo13.10.2012


Politik Bericht Deutschland

Vom Keller bis zur Kuppel...

Radijojo Herbstcamp-Reporter besuchen den Berliner Reichstag

Zum Abschluss des Radijojo Herbstcamps 2012 wartet auf unsere Reporterkids noch einmal ein echtes Highlight. Auf Einladung von Juliane Fehlhaber dürfen unsere Camp-Teilnehmer in einer exklusiven Führung den Berliner Reichstag besichtigen. Das Berliner Reichstagsgebäude ist seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages. Das Gebäude wurde von 1884-1894 errichtet. Für unsere Camp-Teilnehmer ist es der erste Besuch im Reichstag und sie sind sehr aufgeregt und neugierig. Aber der Reihe nach...

Die Radijojo Herbstcamp Reporterkids mit den Radijojo Mitarbeitern und Juliane Fehlhaber

 

Juliane Fehlhaber begrüßt unsere Camp-Teilnehmer und erklärt ihnen den Ablauf der Führung durch das Reichstagsgebäude. Juliane Fehlhaber ist Büroleiterin und arbeitet für die SPD im Jacob-Kaiser-Haus, dem größten deutschen Parlamentsgebäude, wo auch die Führung beginnt.

 

Die Südfassade des Reichstagsgebäudes

 

Auf dem Weg ins Jacob-Kaiser-Haus führen unsere Reporterinnen Nathalia und Janina ein Interview mit Jürgen Trittin, dem Fraktionsvorsitzenden der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

 

Im Atrium des Jacob-Kaiser-Hauses hängen 4 Ruderboote in den Farben: Schwarz, Rot, Gold und Blau. Sie sollen symbolisieren, dass Deutschland eine große Kanu- und Rudernation ist. Im Jacob-Kaiser-Haus gibt es über 2000 Büros, erzählt uns Frau Fehlhaber. Jeder gewählte Abgeordnete bekommt 3! Hier müssen unsere Camp-Reporter erst einmal durch die Sicherheitsschleuse. Wie beim Flughafen werden unsere Kids überprüft. Rucksäcke und Jacken werden von einer Maschine durchleuchtet. Sicherheit hat hier oberste Priorität!

 

Frau Fehlhaber hat für unsere Reporterkids ein Interview mit Wolfgang Thierse organisiert. Herr Thierse war von 1998 bis 2005 Präsident des Deutschen Bundestages und ist seit 2005 Vizepräsident. Unsere Reporter wollen von Herrn Thierse wissen, was denn die Aufgabe eines Bundestagspräsidenten sei und wie sich die Politker im Bundestag denn benehmen würden.

 

Auch Lucas hat eine Frage an Herrn Thierse: Warum denn im Bundestag auch Wissenschaftler angestellt sind, möchte er wissen?

 

Tresor überreicht Herrn Thierse unsere Sommer- und Herbstcamp Dokumentation.

 

Unterirdisch geht es dann ins Reichstagsgebäude, bis wir vor einem großen Kunstwerk stehen. Dem „Archiv der Abgeordneten“ vom Künstler Christian Boltanski! Dieses Archiv ist eine Installation, die aus vielen schuhschachtelgroßen Metallkästen aufgeschichtet ist. Sie sind mit den Namen all der Abgeordneten beschriftet, die von 1919 bis 1999 gewählt worden sind.

 

Unsere Kids haben die Metallbox von Bundeskanzlerin Angela Merkel entdeckt.

 

In den unterirdischen Gängen des Reichstagsgebäudes gibt es eine Menge zu entdecken. Die Geschichte Deutschlands und des Reichstags findet man in vielen Bildern und Schriften.

 

Im Paul-Löbe-Haus finden die Ausschussitzungen der Bundestagsabgeordneten statt. Das Paul-Löbe-Haus ist wie das Jacob-Kaiser-Haus unterirdisch mit dem Reichstag verbunden. So haben die Abgeordneten kurze Wege.

 

Mit einem großen Fahrstuhl geht es dann vom Keller in das Hauptgeschoss des Reichstags, bis wir vor dem Bundesadler stehen. Er ist mit 58 m² so groß wie eine durchschnittliche Zwei-Raum Wohnung in Berlin und wiegt 2,5 Tonnen.

 

Unsere Kids erkunden den Andachtsraum des Reichstagsgebäudes.

 

Der Andachtsraum ist ein in den Jahren 1998 und 1999 eingerichteter Raum der Besinnung für die Abgeordneten und Beschäftigten des Deutschen Bundestages. Auch unsere Kinder begehen eine Minute der Stille...

 

Die Geschenke von Papst Benedikt XVI an den Deutschen Bundestag.

 

Im "Clubraum" legen unsere Camp-Teilnehmer eine kleine Pause ein.

 

Der russische Künstler Grisha Bruskin hat im Clubraum ein monumentales Triptychon in Öl auf Leinwand mit dem Titel "Leben über alles" geschaffen. Es spielt auf die erste Strophe des Deutschlandliedes an. 115 ikonenähnliche Einzelbilder, auf denen jeweils eine Person abgebildet ist, reihen sich aneinander. Dargestellt werden z.B. "Die Kolchosbäuerin", "Der Soldat" oder "Der Astronaut".

 

Lukas & Yannick genießen die Atmosphäre im Clubraum.

 

Auch Tresor, Andrey und Maurice fühlen sich in dem schönen großen Raum pudelwohl.

 

Der Plenarsaal des Bundestages. Nur die gewählten Abgeordneten dürfen den Saal betreten. Hier wird z.b. über neue Gesetze abgestimmt. Im Hintergrund sieht man das Pult des Bundestagspräsidenten und darüber den Bundesadler.

 

Inschriften von russischen Soldaten, die den Reichstag 1945 gestürmt hatten. Sie sind überall im Haus zu finden.

 

Jetzt geht es mit dem Fahrstuhl fast nach ganz oben auf den Reichstag. Eine Etage unterhalb der Aussichtplattform können die Kids durch eine Glasscheibe direkt bis in den Plenarsaal schauen. Hier oben sind auch die Fraktionen der Parteien untergebracht.

 

Der Plenarsaal von oben aus der Kuppel fotografiert. Nichts für schwache Nerven...

 

Moderne trifft Neorenaissance! Durch den Reichstagsbrand von 1933 und durch Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs schwer beschädigt, wurde das Gebäude in den 1960er Jahren in modernisierter Form wiederhergestellt und von 1991 bis 1999 noch einmal grundlegend umgestaltet.

 

Die Kuppel des Reichstagsgebäudes von der Aussichtsplattform gesehen. Sie wurde vom Architekten Norman Foster entworfen.

 

Für unsere Campteilnehmer natürlich ein Riesenspaß: Die Begehung der Kuppel!

 

Auf der Aussichtsplattform ist es heute sehr windig und kühl, aber die Kinder können auf ganz Berlin schauen. Von hier oben kann man das Brandenburger Tor sehen...

 

das Bundeskanzleramt...

 

sowie den Berliner Fernsehturm!

 

Das Radijojo Herbstcamp 2012 geht zu Ende und wir sagen vielen, vielen Dank! Wir sagen Dankeschön an Juliane Fehlhaber für die wunderbare Führung durch den Reichstag! Das hat uns sehr viel Spaß gemacht!

 

Wir sagen Dankeschön an unsere wunderbaren Radijojo Reporterkids- & Kulturbotschafter für fantastische zwei Wochen Herbstcamp. Wir freuen uns auf das nächste Radijojo-Camp und auf ein Wiedersehen mit Euch! 

Programmvorschau

#

Aktuelle Sendung

Raetselhaftes Land Kamtschatk (Magazin)

09:00
10:00
#

Nachfolgende Sendungen

17 Hippies (Music Show)

10:00
11:00

Das Recht auf freie Meinung (Magazin)

11:00
12:00

Sendetermine 2019

Radio Alex
in Berlin auf 91,0 MHz
www.alex-berlin.de
(16:00 bis 17:00 Uhr)
17.05.2019
14.06.2019
09.08.2019
06.09.2019

Pi Radio
in Berlin auf 88,4 MHz
www.piradio.de
(15:00 bis 16:00 Uhr)
12.06.2019
10.07.2019
14.08.2019
11.09.2019

Radio FRO 105,0MHz / Linz
(15:00 - 16:00 Uhr)
12.06.2019
10.07.2019
14.08.2019




Aktuelle Beiträge

open podcast playlist