+++ Teil 1 und 2 (Musik macht Spass) +++
Erweiterte Suche
#img

Radijojo14.09.2012


Leben Interview Russland

Nastja aus Chabarowsk zu Gast bei Radijojo

Nastja berichtet euch über ihre Heimatstadt Chabarowsk

Hallo, ich heiße Nastja, bin 10 Jahre alt und komme aus der Stadt Chabarowsk. Chabarowsk befindet sich in Sibirien, im Fernen Osten von Russland. Wir sind 8000 km mit dem Flugzeug, vom Stillen Ozean über ganz Sibirien, dem Uralgebirge, über halb Europa in etwa zehn Stunden nach Berlin gereist. Und wir sind sehr gespannt und neugierig darauf, wie die Menschen sooooo weit weg von uns leben. Heute bin ich zu Gast bei Radijojo und möchte euch etwas über meine Heimat erzählen. Hört mal rein...

Chabarowsk liegt am rechten Ufer des Flusses Amur, nahe der Grenze zu China. Ich war zwar noch nie drüben in China, doch viele Chinesen trifft man bei uns auf dem Basar in Chabarowsk. Der Amur ist so breit, ungefähr zwei Kilometer, dass man das dahinter liegende China gar nicht sieht. In Chabarowsk wohnen etwa 600000 Menschen. Chabarowsk wurde 1858 gegründet und nach dem Kosaken Jerofei Chabarow benannt, der die Gegend damals erkundete. Das Denkmal von Jerofej Chabarow befindet sich auf dem Platz vom Eisenbannhof. Der erste Gubernator, eine Art Bürgermeister von Chabarowsk, war der Graf Murawjew-Amurskij. Die Statue Murawjew-Amurskijs steht nahe des Amur und ihr Blick ist auf den Fluss gerichtet. Damit ihr euch den großen Fluss Amur besser vorstellen könnt, lauscht ihr am besten dem „Amurski Wellen“ «???????? ?????», einem Walzer von Max Küss, der die Weite des Flusses sehr gut beschreibt.

Die Statue Murawjew-Amurskijs in Chabarowsk, die Brücke über den Amur und der Fels in seiner Nähe sind auf dem 5000 Rubelschein, dem größten Geldschein Russlands dargestellt.

Die Hauptstrasse in Chabarowsk ist ebenfalls nach Murawjew-Amurskij benannt. Ich lade euch herzlich dazu ein, mich durch Chabarowsk zu begleiten. Ich werde euch den großen Fluss Amur, den schönen Damm, unsere Stadt bei Nacht und den großen Zirkus zeigen. Besucht uns, denn Chabarowsk ist sehr interessant, besonders im Winter! Jedes Jahr im Winter stehen auf dem Zentralplatz von Chabarowsk neue Eisfiguren. Sie tauen zu Beginn des Frühlings wieder auf. In diesem Jahr stand dort ein sehr großer Drache. In ihm konnte man durch ein kleines Labyrinth aus Eis spazieren, um dann zu der kleinen Eisbahn zu gelangen. Jedes Jahr zu Silvester steht auf dem Zentralplatz auch ein sehr großer, geschmückter Tannenbaum.

Jetzt habe ich noch ein paar Fragen an euch. Habt ihr zu Silvester auch Tannenbäume? Möchtet ihr gern einmal Russland besuchen? Hört ihr auch gern Radio? Malt ihr gerne? Ich mag malen. Am liebsten male ich Städte, Menschen und Autos. Ich bin nach Berlin gekommen und habe mich gewundert, dass hier so viele unterschiedliche Sprachen gesprochen werden, die ich nicht kenne. Bei uns in Russland, in Chabarowsk sprechen alle nur russisch. Welche Sprache möchtet ihr lernen? Ich möchte am liebsten deutsch, englisch und französisch sprechen lernen, um mich mit euch unterhalten zu können.

Und ich habe noch eine Frage an euch: Wohin möchtet ihr gern verreisen? Ich würde gern nach Frankreich – ins Disneyland, nur leider kann ich kein Französisch, denn in der Schule lernen wir nur Englisch. Und nun die letzte Frage an euch: Welche Hobbies habt ihr? Ich lerne Aikido. Aikido ist aber nicht nur ein Kampfsport. Hier lernt man seinen Seelenfrieden zu finden. Das ist nicht bei allen Kampfsportarten so. Mein Ziel ist es nicht nur das Kämpfen zu erlernen, sondern auch innerlich ruhiger zu werden.

Na, war das nicht spannend, was Nastja uns berichtet hat? Sicher habt ihr viele Dinge nicht gewusst, oder? Morgen wird sie nun wieder in ihre Heimatstadt Chabarowsk zurückkehren. Sie hat hier bei uns auch sehr viele interessante Dinge erlebt und möchte den Kindern in Chabarowsk auch davon erzählen. Aber bevor sie das tut, möchten wir uns ganz herzlich bei Nastja bedanken und ihr eine gute Heimreise wünschen.

Einen großen Dank auch unsere beiden Moderatoren und Übersetzer Sergey und Andrey

Programmvorschau

#

Aktuelle Sendung

Teil 1 und 2 (Musik macht Spass)

01:00
02:00
#

Nachfolgende Sendungen

Teil 3 und 4 (Musik macht Spass)

02:00
03:00

Teil 5 und 6 (Musik macht Spass)

03:00
04:00

Sendetermine 2019

Radio Alex
in Berlin auf 91,0 MHz
www.alex-berlin.de
(16:00 bis 17:00 Uhr)
17.05.2019
14.06.2019
09.08.2019
06.09.2019

Pi Radio
in Berlin auf 88,4 MHz
www.piradio.de
(15:00 bis 16:00 Uhr)
12.06.2019
10.07.2019
14.08.2019
11.09.2019

Radio FRO 105,0MHz / Linz
(15:00 - 16:00 Uhr)
12.06.2019
10.07.2019
14.08.2019




Aktuelle Beiträge

open podcast playlist