+++ Das Kalte Herz - Teil 1 (Maerchenstunde) +++
Erweiterte Suche
#img

Über uns

Hello, Salut, Ciao, Merhaba, Hola…
Hallo Leute überall in der Welt!

Willkommen beim weltweiten Kinderradio-Netzwerk von RADIJOJO!, dem Radio- und Webportal von Kindern für Kinder.

Hier könnt Ihr lernen, lachen und lauschen. Und ihr seid geschützt vor doofer Werbung, denn RADIJOJO! ist gemeinnützig und werbefrei.

RADIJOJO! wurde von einem Kind mitgegründet: 2002 war unser Mitgründer Jonathan 6 Jahre alt.

Hey, und das wichtigste: Ihr könnt mitmachen! Denn RADIJOJO! ist EUER Kinderradio − und je mehr Kinder mitmachen, desto besser wird das ganze.

Wie?
Na, schickt uns Eure selbst geschriebenen Geschichten, Gedichte, Lieder, Reportagen, Fotos, Videos, gemalte Bilder − alles was Ihr schön und wichtig findet: einfach an redaktion@radijojo.de − und schon geht's los:

  • Ihr könnt selbst Audios aufnehmen und uns als MP3 oder CD schicken
  • Ihr könnt Eure Lehrer und Eltern bitten, Euch zu helfen
  • Wir können mit Euch Telefoninterviews machen, wenn Ihr selbst keine Möglichkeit zum Aufnehmen habt
  • und wenn das alles nicht klappt oder es kein Internet bei Euch gibt: schickt uns Eure Beiträge per Post, vielleicht über eine Hilfsorganisation wie UNICEF.

Themen:
Alle Themen sind willkommen: Schulalltag, Familienleben, Kinderrechte, Umwelt, Spiele, Sport, Musik, Tiere, Witze, Geschichten − alles, was Ihr spannend findet, was Ihr mögt oder was Ihr verändern möchtet.

Regeln:
Die Spielregeln sind einfach, aber wichtig:

  • Respekt vor anderen und vor den UN-Kinderrechten.
  • Keine Verherrlichung von Gewalt oder Drogen.
  • Keine politische Hetze.
  • Keine Beleidigungen von Menschen anderer Hautfarbe, Religion oder Kultur.
  • Keine Benachteiligung oder Beleidigung von Mädchen, kleineren Kindern oder Kindern mit Behinderungen.

Umgang mit Daten und Aufnahmen:
Wir veröffentlichen keine Audios oder Fotos gegen den Willen von Kindern oder Eltern. Falls uns hier mal ein Fehler unterlaufen sollte: bitte melden, wir entfernen die Bilder oder Aufnahmen umgehend. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid bei bestimmten Inhalten oder Ihr nicht wisst, wie Ihr mit bestimmten Fragen und Themen umgehen sollt: schickt uns eine e-mail − die behandeln wir natürlich vertraulich. Wir denken dann mit Euch gemeinsam nach. Wir können im Zweifel auch Experten von Kinderorganisationen fragen, die uns im Beirat von RADIJOJO! beraten.

Nochmal unsere e-mail: redaktion@radijojo.de

Auf jeden Fall checken wir jeden Beitrag, bevor wir ihn ins Programm nehmen − damit niemand irgendwelche doofen Sachen anstellt. Und nun: viel Spaß und willkommen im Weltkinderradio! Das haben wir extra für Euch neu gestaltet − und es gibt viel, viel Neues zu entdecken.

Das war eine Menge Arbeit − aber es hat sich gelohnt:
fast 100 Länder sind heute schon an Bord.

Mit vielen Ländern machen wir selbst Projekte, in anderen helfen uns Partner wie UNICEF, UNESCO und Plan International.

Mit manchen Ländern wie den USA und Kanada haben wir schon ganz viel auf die Beine gestellt, schaut mal auf www.across-the-ocean.org

Mit anderen Ländern geht die Zusammenarbeit gerade erst los − und wir freuen uns darauf!

RADIJOJO! World Children's Radio Network ist unser Geschenk an Euch. Ihr habt damit eine starke Stimme − weltweit. Das bedeutet eine Menge Chancen, aber auch eine Menge Verantwortung für Euch und uns.

Aber es macht einen Riesenspaß − und kann den Lauf der Welt verändern!

Also: Machen wir gemeinsam was daraus! OK? Auf geht's!

Euer Thomas Röhlinger
Gründer und Chefredakteur
RADIJOJO! World Children's Radio Network

------------------------------------------------------------

Für Eltern, Lehrer, Community-Radiomacher und Medienpädagogen:

Radijojo orientiert sich in seiner Arbeit an einer Reihe von zentralen Prinzipien weltweit anerkannter Organisationen. Dazu gehören an erster Stelle: 

* UNO: Kinderrechts-Konvention
* UNO: Menschenrechts-Charta

Inhaltlich arbeiten wir sowohl in Deutschland als auch weltweit im Kontext der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) der UNESCO. 

Bildung für nachhaltige Entwicklung vermittelt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln. Sie versetzt Menschen in die Lage, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und dabei abzuschätzen, wie sich das eigene Handeln auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen auswirkt.
Dazu gehört Wissen über:

  • globale Zusammenhänge und Herausforderungen, wie den Klimawandel oder globale Gerechtigkeit;
  • die komplexen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Ursachen dieser Probleme.

Weitere wichtige Leitlinien unserer Arbeit:

* UNESCO: Förderung partipativer Community Medien weltweit 
* Kultusministerkonferenz (KMK): Rahmenrichtlinien zum globalen Lernen
* Oslo Challenge: Stärkung partizipativer, nicht kommerzieller Medien von Kindern für Kinder
* World Radio Forum: "Radio Manifesto" zur Förderung von nicht kommerziellem Kinderradio weltweit
* Empfehlungen von EU-Parlament und Europarat zur Stärkung nicht kommerzieller Medien der Zivilgesellschaft

* sowie weitere Empfehlungen vom Comminit (weltweites Experten-Netzwerk im Bereich "Medien und sozialer Wandel" mit Sitz in Kanada), der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur GMK), des Landesinstituts für Schule und Medien (LISUM), IEARN (Netzwerk von Pädagogen weltweit mit Sitz in den USA), UNICEF, des World Summit for Media on Children and Youth u.a.

Programmvorschau

#

Aktuelle Sendung

Das Kalte Herz - Teil 1 (Maerchenstunde)

06:00
07:00
#

Nachfolgende Sendungen

Das kalte Herz - Teil 2 (Maerchenstunde)

07:00
08:00

Lebensraum Meer (Grasloewen Radio)

08:00
09:00

Aktuelle Beiträge

open podcast playlist